Navigation überspringenSitemap anzeigen

SEIT ÜBER 40 JAHREN IHR SPEZIALIST FÜR KRAFTAUFNEHMER UND ÜBERLASTSICHERUNGEN

Wir begrüßen Sie bei der ISETRON Industrie-Sicherheits-Elektronik GmbH mit Sitz im niedersächsischen Sande. Unsere auf Sensoren für Krane und Hubwerke spezialisierte Firma wurde bereits 1978 durch Andreas Pitter gegründet. Im Jahr 1982 erfolgte der Umzug unseres Unternehmens in das nah gelegene Wilhelmshaven.

Nach vielen erfolgreichen Jahren übergab Andreas Pitter 1987 die Verantwortung an den neuen Inhaber und Geschäftsführer Thomas Köster. Unter seiner Leitung vollzogen wir dann 1993 den Standortwechsel nach Sande. Dort bauten wir unsere Kompetenzen hinsichtlich maßangefertigter sowie schnell lieferbarer Kraftaufnehmer und Überlastsicherungen für Krane beständig aus.

Hochwertige Sensoren made in Germany

Wir arbeiten kontinuierlich daran, die Produkte und Services für unsere Industriekunden und Krandienstleister zu optimieren. Aus diesem Antrieb heraus fiel im Jahr 2003 die Entscheidung, in ein neues, modernes Firmengebäude in den Elektronikring 8 in Sande zu ziehen. Vor Ort haben wir die Möglichkeit, individuell adaptierte Kraftaufnehmer nach hohen Qualitätsstandards zu fertigen. Des Weiteren übernahm zum 1.7.2018 unser neuer Inhaber Christian Bönig die Geschäftsführung der ISETRON Industrie-Sicherheits-Elektronik GmbH.

Beauftragen Sie uns und profitieren Sie unter anderem davon:

  • Entwicklung maßangefertigter Sensoren für Ihren Kran
  • Produktion made in Germany
  • kurze Lieferzeiten
  • umfassende Serviceleistungen

Wie Sie sehen, sprechen einige gute Argumente dafür, uns zu engagieren. Insbesondere wenn Sie passgenau hergestellte Kraftaufnehmer oder Überlastsicherungen erwerben möchten, sind wir der erste Ansprechpartner. Ergänzend dazu bietet unser fachkundiges Team die Reparatur und Überholung alter Sensoren. Wir freuen uns, Sie bald persönlich kennenzulernen – auch wenn Sie auf der Suche nach einer neuen beruflichen Herausforderung sind. Rufen Sie uns jetzt an oder schreiben Sie eine E-Mail.

Zum Seitenanfang